Menu Content/Inhalt

Knapp unter der ersten Hochwasser-warnstufe war das Motorbootfahren auf dem Rhein eine Herausforderung...

Insgesamt sieben Jugendliche und junge Erwachsene des SCU haben nach der theoretischen Einheit für den SBF-See im Herbst bei Stefan nun am 1. und 2. März mit Thomas die Praxis geübt. Das Wassertraining wurde kurzerhand auf den Rhein bei Wiesbaden verlegt, um gleichzeitig den neuen Motor einzufahren. Der erst ein Jahr "junge" Motor des Ribsche war im Winter erneut einem Diebstahl zum Opfer gefallen.

Doris Laukhardt

 

Erfolgreiches Lasertraining über Fasching in Langen


Über die Faschingstage (22.-25.02.2020) trafen sich insgesamt 13 jugendliche Lasersegler*innen und eine Aeroseglerin am Langener Waldsee, um sich für die anstehende Saison vorzubereiten. Die sehr gut funktionierende Kooperation zwischen dem WSV Langen und dem SCU Offenbach machte das Training möglich. Insgesamt nahmen Segler*innen von ORV, SCU, WSV-L, WVS und sogar vom Bostal- und Schluchsee teil.
Der Wind zeigte sich an diesen Tagen von seiner besten Seite und bescherte viele Segelstunden, die effektiv genutzt wurden. Auch die kurzen Landzeiten wusste man effektiv zu nutzen und analysierte das Verhalten auf dem Wasser durch Videoanalyse und stärkte sich mit dem leckeren Essen, was immer pünktlich zur Mittagspause von einem Elternteil bereitgestellt wurde.
Das Training bereitete den Jugendlichen viel Spaß, neue Erkenntnisse und viele Lernfortschritte. Das alles wird sie in der nächsten Saison einen Schritt weiter nach vorne bringen.

Felix Laukhardt

 

Ein Gespräch, das so oder so ähnlich, nach der Funzelfahrt auf dem Main zwischen den zwei Jugendmitgliedern Matteo Giacomini, Opti-Segler, und Erik Pitzner, Laser 4.7-Segler, stattgefunden hat.

Die ganze Geschichte zum Download als PDF

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An dieKinder, Jugendlichen und Junioren des SCU und deren Eltern, sowie an Interessenten und deren Eltern

Einladung zum Saisonabschluss 2019

Liebe Jugendseglerinnen und –segler, liebe Eltern und Trainer, hiermit laden wir euch herzlich zu unserem diesjährigen Saisonabschluss der Jugendabteilung des SCU ein. Am Samstag 16.11.2019 ab 14 Uhrauf dem Außengelände unseres Clubs ein. >>> Download

Der wahrscheinlich jüngste ‚regionale Wettfahrtleiter‘ Deutschlands Schon mit 13 Jahren war er regelfest, mit 15 besuchte er auf Anraten des hessischen Multiplikators ein Wettfahrtleiterseminar und bestand die anschließende Prüfung mit Bravour.

2018 sammelte er Erfahrung im Wettfahrtkomitee bei den internationalen Veranstaltungen YES (Young European Sailing) in Kiel und IDJM der Laser im Rahmen der Travemünder Woche unter sehr erfahrenen Regattaleitern. Bei regionalen Ranglistenregatten war er im vergangenen Jahr mehrfach als stellvertretender Wettfahrtleiter am Start. Kurz vor seinem 16. Geburtstag leitete er inoffiziell unter dem Verantwortlichen die offene Yardstickregatta seines Heimatvereins und hatte damit sein Punktekonto für die Beantragung einer Wettfahrtleiterlizenz übererfüllt. Anfang 2019 hielt Timo Laukhardt seinen offiziellen Ausweis mit der regionalen Wettfahrtleiterlizenz in Händen und ist damit wahrscheinlich derzeit Deutschlands jüngster Wettfahrtleiter.